[LUCEED @ e-Lake festival, Echternach, 2015]

2008 gegründet reist die Band durch Europa und spielten u.a. als Opener für Toto, HIM, White Lies, Die Happy, Ezio, Liquido, Garden of Delight, Xandria, Clan of Xymox, Zeraphine, the Cruxshadows und viele weitere… Der Name “Luceed” erschien 2009. Dröhnende Bässe, ein explosionsartiges Schlagzeug, schreiende Gitarren, verzerrte Keyboards und eine düstere Powerstimme bieten eine kontroversen Mix aus Pop, Rock, alternativen, schwarzen und elektronischen Elementen mit einer atmosphärischen Note. Wir nennen es "...voodoo pop" Aber nicht nur die Musik steht im Vordergrund; auch die Texte sind tiefgehend, poetisch, metaphysisch; bizarre und kritisch; jedoch niemals oberflächlich… Die Band ist live ein regelrechter “Schock an Licht, Klang und Nebel” – sogar auf den kleinsten Bühnen! Mit ihrem ersten Album "Voodoo Pop" beweist die Band einmal mehr ihre musikalische Vielfalt, ihre Experimentierfreude, ihre Sympathie für Untergrund-Klange und dass sie "rocken"...

Loading more...